Presse

Offenburger Tageblatt, Montag, 22. Oktober 2012

Rekordbeteiligung beim achten Start
»Brandeck-Lindle-Berglauf« des TVO ein großer Erfolg

Ohlsbach (red/mf). Auch die achte Auflage des »Brandeck-Lindle-Berglaufs« des TV Ohlsbach am Samstag wurde mit 185 Teilnehmern - so viele wie noch nie - ein großer Erfolg. Bei traumhaftem Wetter strahlten im Ziel nicht nur die Sieger Dominik Ulrich (St. Peter) und Katrin Hertig aus Unterharmersbach, die für die LG Brandenkopf startet.
Ulrich Benz, der bekannte Läufer des TVO und im Organisationsteam des Turnvereins tatkräftig dabei, freute sich nicht nur über die Rekordbeteiligungen mit 148 Läufern und 37 Nordic-Walkern. Dass wieder eine Gruppe der Lebenshilfe Ortenau, »die in jedem Jahr mit vollem Engagement am Start ist«, so Benz, dabei war, bilde ein Erfolgskapitel für sich.
Die Gastgeber hatten wieder für ideale Verpflegung auf der Strecke und im Ziel gesorgt. Nach der Siegerehrung wurden noch Preise verlost. Insgesamt waren gut 50 Helfer des TV Ohlsbach, der Feuerwehr und des DRK im Einsatz - als Streckenposten, bei Auf- und Abbau, im Startbüro, bei Verpflegung der Läufer in der Halle, im Zielkanal, als Zeitnehmer oder beim Kleidertransport und Rücktransport der Läufer. Voller Vorfreude kündigte Benz schon den Termin für den neunten »Brandeck-Lindle-Berglauf« an: Samstag, 19. Oktober 2013.

Laufspaß und Herausforderung zugleich nach dem Start am Samstag in
Ohlsbachs Ortsmitte.
                                                                                 Foto: TV Ohlbach

.....................................................................................................................................

Offenburger Tageblatt, Montag, 22. Oktober 2012

Ulrich siegt auf Anhieb in Ohlsbach
Brandeck-Lindle-Lauf bei strahlendem Sonnenschein

Ohlsbach (b). Bei der achten Auflage des Brandeck-Lindle-Berglaufs waren die äußeren Rahmenbedingungen perfekt, nicht nur dass gutes Laufwetter herrschte, auch der Ohlsbacher Wald zeigte sich von seiner herbstlichen farbenfrohen Seite. So machte sich die Rekordzahl von 37 Nordic Walkern und 148 Läufern auf, um einen schweißtreibenden, aber schönen Nachmittag zu verbringen. Aufgrund der warmen Temperaturen richtete der Veranstalter TV Ohlsbach auf gut der Hälfte der Strecke eine Wasserverpflegung ein, welche rege angenommen wurde.
Bei den Männern gab es in der Spitze ein sehr hart umkämpftes Rennen. Dominik Ulrich aus St. Peter, ein erfolgreicher Bergläufer, der auch schon mehrmals für die Nationalmannschaft startete, musste sich mehrere Angriffe von Andreas Crilellin (Schömberg bei Rottweil), einem Mountainbiker, der sich zum ersten Mal in der Laufszene präsentierte, erwehren. Am letzten Schlussanstieg konnte sich der erfahrenere Ulrich durchsetzen und trug sich bei seinem ersten Start in Ohlsbach mit 25:37 Minuten gleich in die Siegerliste ein. Hinter dem Zweiten Andreas Crillelin gab es einen harten Dreikampf um den verbleibenden Podestplatz. Hier setzte sich David Kiefer (Freiburg) auf dem Flachstück zwischen Kilometer 4 und 5,5 entscheidend von Adrian Uhl (LG Brandenkopf) und Frank Groß (LG Offenburg) ab und verteidigte seinen Vorsprung auf dem Schlussanstieg mit 26:10 Minuten. Die drei Läufer trennte zum Schluss die Winzigkeit von zehn Sekunden.
Auf den weiteren Rängen landeten mit der Offenburger Nachwuchshoffnung Henri Hansert (27:20), dem erfahrenen Furtwanger Winfried Thurner (27:30), Marco Gabriele (27:37) und Markus Siebert (27:47), einem weiteren Radfahrer aus Hausach, klangvolle Namen aus der Region.
Bei den Damen ging der erste Platz mit der sehr guten Zeit von 30:02 Minuten an Katrin Hertig von der LG Brandenkopf. Platz zwei und drei ging mit Barbara Schmelzle (Emmendingen/33:01) und Rosi Knäble (LG Brandenkopf/33:55) an zwei erfahrene Läuferinnen der W50.

Dominik Ulrich

Dominik Ulrich gewann bei seinem Premierenstart in Ohlsbach.
                                                                                 Foto:TV Ohlbach

Weitere Infos »Brandeck-Lindle-Berglauf« unter www.brandeck-lindle-lauf.de

zurück
__________________________________________________________________________