Presse

Schwarzwälder Post, Dienstag, 12. Mai 2015

LG Brandenkopf am Schluchseelauf erfolgreich:
Felix Köhler wiederholt Vorjahressieg
Männerteam gewinnt Mannschaftswertung - Frauen auf Platz 3

Zell-Unterharmersbach (as). Am Sonntag stand traditionsgemäß der Schluchseelauf auf dem Wettkampfplan der LG Brandenkopf. Bei traumhaftem Frühlingswetter und idealen Lauftemperaturen waren rund 3000 Läuferinnen und Läufer auf der 18-Kilometer-Runde um den Schluchsee am Start.
Felix Köhler von der LG Brandenkopf wiederholte de Sieg vom Vorjahr: Nach hartem Kampf konnte er sich bei Kilometer 12 von seinen Konkurrenten lösen und erreichte als Tagessieger in der hervorragenden Zeit von 1:00:12 Std. das Ziel in Schluchsee. Zusammen mit Markus Birk in 1:13:21 Std.(3. in seiner Alterklasse) und Hubert Roth in 1:19:40 Std. ging auch der Mannschaftssieg unter 143 Mannschaften an die LG.
In der Besetzung Miriam Köhler (als Zehnte aller 923 gestarteten Frauen) in guten 1:16:59 Std., Katja Bosnjak als 82. in 1:30:43 Std. und Helga Roth als 126. in 1:34:11 Std. belegten die Damen in der Teamwertung den 3. Platz der 43 Damen-Teams. Die talentierte Nachwuchsläuferin Franziska Schmieder wurde in der Jugendklasse ausgezeichnete Zweite in 1:23:12 Std.
Sicherlich eine gelungene Generalprobe für die Deutsche Berglaufmeisterschaft am kommenden Samstag in Bühlertal. Peter Schobert und Christian Berghof teilten sich das Rennen gut ein und überquerten gemeinsam die Ziellinie nach 1:22:10 Std., was jeweils persönliche Bestzeit auf dieser Strecke bedeutete.


Angespornt vom tollen Laufwetter und der herrlichen Landschaft liefen Peter Schobert und Christian Berghof zu persönlichen Bestzeiten.


Das Damenteam der LG Brandenkopf kam auf den 3. Platz beim 31. Internationalen Schluchseelauf (von links): Helga Roth, Katja Bosnjak und Miriam Köhler.
                                                                                             Fotos: Alfred Siegesmund

.....................................................................................................................................

Schwarzwälder Post, Dienstag, 12. Mai 2015

Joachim Benz holt den Titel
Beim Kandelberglauf Baden-Württembergische Meister ermittelt - Am 16. Mai wird die DM in Bühlertal ausgetragen

Zell-Unterharmersbach (be). Er ist ja schon ziemlich abgedroschen der Spruch »je älter und reifer, desto besser«, jedoch am Samstag beim 34. Kandelberglauf in Waldkirch konnte er getrost mal wieder in Anwendung gebracht werden: Der inzwischen 50-jährige Joachim Benz von der LG Brandenkopf belegte unter exakt 300 Startern den 3. Platz und gewann mit 55:48 Minuten souverän seine Altersklasse.
Bezeichnend für Joachim Benz' Erfolg, dass die beiden auf Platz 1 und 2 angekommenen Läufer gut und gerne seine Söhne sein könnten. Da im Rahmen des Berglaufs die Baden-Württembergischen Seniorenmeisterschaften ausgetragen wurden, konnte der Ohlsbacher gleichzeitig die Goldmedaille in dieser Disziplin entgegennehmen. Entsprechend aufgeräumt äußerte sich der Routinier nach dem Lauf: »Heute stimmte einfach alles, und es gibt überhaupt nichts zu bemäkeln. Diese Frühform stelle ich bei mir eigentlich nur selten fest.« Weiterhin nahmen an den Meisterschaften teil: Volker Kling: Platz 15 (1:18:24 Std.), Bernd Ehrhardt: Platz 9 (1:20:17 Std.), Claudia Falk: Platz 4 (1:28:45 Std.).
Tolle Ergebnisse auch in der offenen Wertung des Berglaufs: Bruno Schumi erreichte den 7. Platz nach 57:59 Minuten wurde in der AK zweiter, Miriam Köhler, die noch den Start beim Schluchseelauf am Folgetag im Hinterkopf hatte, wurde nach 1:12:03 Std gar erste in der Frauen-Hauptklasse. Mit dem Kandel-Berglauf wurde traditionell die Berglaufsaison im Schwarzwald eröffnet. Gleichzeitig ging es um Wertungspunkte für den im Jahr 2015 aus acht Läufen bestehenden »Schwarzwald Berglauf Pokal«. Der Start für die 12,2 Kilometer lange Strecke war auf dem Waldkircher Marktplatz, von dort ging es über die Kandel-Fahrstraße zum Ziel auf die 1205 Meter hohe Passhöhe. 940 Meter Höhenunterschied waren insgesamt zu überwinden.
Nächster Wertungslauf ist schon am kommenden Samstag, 16. Mai, in Bühlertal mit dem Hundseck-Berglauf mit dem Ziel auf dem Mehliskopf. Im Rahmen dieses Rennens werden die Deutschen Berglaufmeisterschaften ausgetragen. Auch hier sind der LG Brandenkopf positive Ergebnisse - besonders in der Mannschaftswertung - zuzutrauen, da voraussichtlich sämtliche Asse an den Start gehen werden.

zurück
__________________________________________________________________________