Presse

Schwarzwälder Post, Mittwoch, 10. Mai 2017

LG Brandenkopf erneut erfolgreich beim Kandel-Berglauf
Bruno Schumi Zweiter Frauen gewinnen Mannschaftswertung

Zell-Unterharmersbach (as). Beim Kandel-Berglauf konnten die Aktiven der LG Brandenkopf trotz widriger Wetterverhältnisse ihre Stärke unter Beweis stellen.
Mit dem vom SV Waldkirch veranstalteten Kandel-Berglauf wurde bislang traditionell die Berglaufsaison im Schwarzwald eröffnet. Doch in dieser Saison startete diese bereits in Zell am Harmersbach, mit dem TrailRUN21. So war der Kandel-Berglauf diesmal der zweite von sechs Wertungsläufen zum Schwarzwald Berglauf-Pokal.
Der Start für die 12,2 km lange Strecke war auf dem Waldkircher Marktplatz. Von dort ging es über die Kandel-Fahrstraße zum Ziel auf die über 1200 Meter hohe Passhöhe. Dabei galt es 940 Meter Höhenunterschied zu überwinden. Trotz guter Besetzung waren die Streckenrekorde auch diesmal nicht in Gefahr. Dafür waren die äußeren Bedingungen, mit Dauerregen und Nebel auf den letzten Kilometern zum Ziel, auch zu schlecht. Aufgrund der widrigen Wetterverhältnisse waren auch nur rund 250 Läuferinnen und Läufer am Start.
Bruno Schumi (LG Brandenkopf), der im Vorjahr Gesamtsieger des Schwarzwald Berglauf-Pokals wurde, war mit 53:44 Minuten rund eine halbe Minute schneller als im Vorjahr. »Mehr als Platz zwei war nicht drin. Deshalb bin ich sehr zufrieden mit der Platzierung. Da ich keine Chance hatte auf den späteren Sieger Yossief Tekel aufzulaufen und auch der Abstand zu den Nächstplatzierten recht groß war, brauchte ich nicht ans Limit zu gehen. Dass ich trotzdem bei den widrigen Witterungsverhältnissen schneller war als im Vorjahr, freut mich besonders«, so Schumi, der seinen Pokalerfolg verteidigen möchte. Gesamtplatz 6 bei den Frauen ging an Franziska Schmieder (LG Brandenkopf/ 1. U20) als schnellste Nachwuchsläuferin.
Die Mannschaftswertung gewann die LG Brandenkopf mit Franziska Schmieder, Rosi Knäble und Sabine Witschel vor dem SV Waldkirch. Bezeichnend für den Erfolg der LG Brandenkopf, dass sämtliche Läuferinnen die am Start waren, auch einen Platz auf der Siegertreppe erreichten.
Die Ergebnisse der LG Brandenkopf: Bruno Schumi, 53:44 Min. Platz 1 Altersklasse und Gesamtzweiter, Franziska Schmieder, 1:12:17 Std, Platz 1 und Gesamtsechste, Lothar Killig, Platz 14 in 1:14:21, Volker Kling, Platz 15 in 1:19:27, Bernd Ehrhardt, Platz 12 in 1:20:15, Rosi Knäble, Platz 1 in 1:21:02, Sabine Witschel, Platz 3 in 1:23:57, Laura Huber, Platz 3 in 1:26:01.


Die Siegermannschaft der Frauen beim Kandelberglauf: Rosi Knäble, Franziska Schmieder und Sabine Witschel.
                                                                                               Foto: Alfred Siegesmund

Reportage »36. Internationaler Kandel-Berglauf in Waldkirch« auf www.laufreport.de/

zurück
__________________________________________________________________________