Presse

Schwarzwälder Post, Mittwoch, 6. September 2017

Beim Käppele-Berglauf in Hausach:
Deutlicher Sieg der LG Brandenkopf

Zell-Unterharmersbach (as). Mit seinen 4,6 km und 250 Höhenmetern ist der Käppele-Berglauf schon fast eine Sprintstrecke, was die Bergläufe angeht. Vom westlichen Tunnelportal führt die Strecke hoch zum Käppelehof.
Mit dabei waren auch wieder einige Läuferinnen und Läufer der LG Brandenkopf, die den Wanderpokalsieg vom Vorjahr verteidigen konnten. Die vier schnellsten eines Vereines oder Gruppe wurden als Team gewertet. Zum Siegerteam der LG Brandenkopf gehörten: Ulrich Benz 1. in 18:38 Min.; David Mild 2. in 19:26 Min.; 4. Simon Ohnemus in 19:43 Min. und Franziska Schmieder in 21:30 Min., die 2. bei den Frauen wurde. Auf den weiteren Plätzen folgten: 18. Lothar Killig 23:12 Min.; 30. Laura Huber 25:22 Min. und 35. Sabine Witschel in 26:28 Min.
Am kommenden Samstag werden beim Belchen-Berglauf die Baden-Württembergischen Meister ermittelt. Das Damenteam der LG wird in stärkster Besetzung antreten und um die Mannschafts- und Einzeltitel kämpfen. Der Lauf zählt zusätzlich zur Schwarzwald-Berglauf-Serie 2017, die mit dem Brandenkopf-Berglauf am 24. September dann entschieden wird.

Die Teilnehmer der LG Brandenkopf am Käppele-Berglauf in Hausach v.l. David Mild, Ulrich Benz, Franziska Schmieder, Laura Huber, Sabine Witschel, Simon Ohnemus und Lothar Killig.
                                                                                               Foto: Alfred Siegesmund


zurück
__________________________________________________________________________