Presse

Schwarzwälder Post, Mittwoch, 2. Mai 2018

LG Brandenkopf auch beim Kandel-Berglauf sehr gut aufgestellt
Ulrich Benz lief überraschend auf den 2. Platz bei den Herren Franziska Schmieder Gesamt-Vierte

Zell-Unterharmersbach (as). Beim 37. Internationalen Kandel-Berglauf am Samstagnachmittag in Waldkirch, dem zweiten von sechs Wertungsläufen des Schwarzwald-Berglauf-Pokals, war die LG Brandenkopf mit zwölf Läuferinnen und Läufer nicht nur zahlenmäßig gut aufgestellt.
Bei dem vom SV Waldkirch veranstalteten Berglauf fanden die rund 250 Läuferinnen und Läufer, die sich auf dem Waldkircher Marktplatz dem Starter stellten, optimale Bedingungen vor. Vom Marktplatz führte die 12,2 km lange Strecke über die Kandel-Fahrstraße zum Ziel auf die über 1.200 Meter hohe Passhöhe. Dabei galt es 940 Meter Höhenunterschied zu überwinden.
Gesamtvierte im Frauenfeld wurde die Siegerin der Klasse U20 und Gesamtsiegerin des Schwarzwald-Berglauf-Pokals des Vorjahres Franziska Schmieder (LG Brandenkopf). Sie benötigte für die permanent ansteigende Berglaufstrecke 1:15 Std.
Am Start auch Ulrich Benz, der sich mit seinen ehemaligen Berglaufkumpels Markus Jenne und Dominik Ulrich einen »Spasslauf« gönnen wollte. Nach einem verhaltenen Start lief er jedoch zwischen Kilometer sechs und sieben an der bisherigen Führungsgruppe vorbei und erreichte mit der Zeit von 54:17 Minuten überraschend Platz zwei. Eine Platzierung, die er schon vor zehn Jahren erreicht hatte. »Das war eine Riesenüberraschung für mich«, so der 42-jährige Läufer, der früher zur Berglauf-Nationalmannschaft gehörte und auch durch seine drei Siege beim Freiburg-Marathon für Schlagzeilen sorgte. Auf Platz vier kam Bruno Schumi nach 55:21 Minuten, der in den beiden vergangenen Jahren beim Kandel-Berglauf jeweils Zweiter wurde und vor zwei Wochen den TrailRUN21 in Zell am Harmersbach gewann. »Platz zwei war auch heute mein Ziel. Aber ich bin zu schnell angegangen. Als ich zurückfiel ging es nur noch um Schadensbekämpfung, damit ich zumindest nicht die Führung in der Schwarzwald-Berglauf-Pokalwertung verlieren würde. Einer meiner Saisonziele ist ja mein dritter Gesamtsieg in der Cup-Wertung.«

Weitere Podest-Platzierungen in den Altersklassen gab es für:

3. Werner Schwörer 1:11 Std.
2. Miriam Köhler 1:21 Std.

1. Claudia Falk 1:28 Std.
3. Laura Huber 1:33 Std.
2. Natalie Biasolo 1:34 Std.

Die weiteren Platzierungen:

7. Lothar Killig. 1:14 Std.
13. Christian Berghof 1:20 Std.
14. Bernd Ehrhardt 1:25 Std.
5. Anne Lise Tschiggfrei 1:29 Std.


Ihren ersten richtigen Berglauf mit 940 m Höhenunterschied absolvierte Anne Lise Tschiggfrei.
                                                                                               Foto: Alfred Siegesmund

Reportage »37. Internationaler Kandel-Berglauf in Waldkirch« auf www.laufreport.de
 Hier geht's zur Bildergalerie des 37. Internationalen Kandel-Berglaufs


zurück
__________________________________________________________________________