Presse

Schwarzwälder Post, Mittwoch, 23. Mai 2018

Doppelsieg für die LG Brandenkopf
Damen auf Plazt 1 und 2 beim Hundseck-Berglauf in Bühlertal

Zell-Unterharmersbach (as). Schon zum 42. Mal war Bühlertal am Samstag Gastgeber des Internationalen Hundseck-Berglaufes. Bei angenehmen Lauftemperaturen kamen 285 Läuferinnen und Läufer nach Bühlertal, um die Strecke vom Haus des Gastes in der Ortsmitte von Bühlertal auf den Mehliskopf (9,5 km, 776 Höhenmeter) zu meistern. Nach dem TrailRUN21 und dem Kandel-Berglauf ging es zum dritten Mal um Wertungspunkte für den Schwarzwald-Berglauf-Pokal 2018.
Stark präsentierten sich die Damen der LG Brandenkopf. Allen voran Nadia Dietz. Sie erreichte nach langer Wettkampfpause überraschend als 3. Frau in 54:56 Min. das Ziel, was in der Altersklasse den 2. Platz bedeutet. Franziska Schmieder siegte in der Klasse U20 in 59:40 Min. Philippa Drees vervollständigte mit einer Zeit von 66:04 Min. das Siegerteam der 1. Damenmannschaft. Auf den 2. Podestplatz kam die 2. Damenmannschaft mit Miriam Köhler (3. AK) in 68:09 Min., Laura Huber (3. AK) in 68:51 Min. und Rosi Knäble (2. AK) in 69:58 Min. Weitere Platzierungen: Anne Lise Tschiggfrei (5. AK) in 71:21 Min., Sabine Witschel (6. AK) in 73:56 Min. Von den Männern der LG wurden folgende Ergebnisse erreicht: Werner Schwörer (4. AK) in 58:11 Min., Lothar Killig (10. AK) in 61:51 Min., Arno Kempf (15. AK) in 66:04 Min., Christian Berghof (8. AK) in 66:33 Min. In der Addition ergab das den 6. Platz in der Mannschaftswertung.


Die erfolgreichen Damenteams am Hundseckberglauf der LG Brandenkopf v.l. Laura Huber, Rosi Knäble, Miriam Köhler, Franziska Schmieder. Es fehlen: Nadia Dietz und Philippa Drees.
                                                                                                        Foto: Lothar Killig

Reportage »42. Int. BGV-Hundseck-Berglauf in Bühlertal« auf www.laufreport.de


zurück
__________________________________________________________________________