Presse

Schwarzwälder Post, Dienstag, 2. Oktober 2018

Franziska Schmieder und Nadia Dietz überzeugten am Sonntag beim Hochfelln-Berglauf

Zell-Unterharmersbach (as). Am Internationalen Hochfelln-Berglauf in Bergen/Chiemgau treffen sich Jahr für Jahr die besten Bergläufer aus der ganzen Welt, um Punkte für den Berglauf Weltcup zu sammeln.
Bei traumhaften Bedingungen waren dies am Sonntag rund 350 Läuferinnen und Läufer. Aktuelle Welt- und Europameister sowie zahlreiche WM Teilnehmer machen diesen Lauf zu einem besonderen Highlight im internationalen Berglaufsport.
Für die Jugendliche Franziska Schmieder von der LG Brandenkopf sollte es zu Saisonende eine weitere Standortbestimmung nach der Teilnahme an der Weltmeisterschaft im internationalen Berglaufsport sein. Mit Gesamtplatz 15 und dem Sieg bei den Juniorinnen ist es ihr gelungen, den Abstand zur Spitze weiter zu verkürzen. Ihre Laufzeit betrug 1:01:58 Std. für die 8,9 km lange Strecke, die einen Höhenunterschied von 1.074 Meter aufweist.
Der Start war bei der Talstation der Hochfellnseilbahn. Die Strecke führte über die Mittelstation zum Ziel, etwas oberhalb der Bergstation. Ein anspruchsvoller, landschaftlich reizvoller Lauf. Der Lohn für die Anstrengungen, bei dem diesjährigen Bilderbuchwetter, eine traumhafte Aussicht auf den Chiemsee und die Alpen.
Eine weitere Top Platzierung erreichte nach langer Verletzungspause Nadia Dietz mit dem 3. Platz in der Frauenklasse in einer Zeit von 59:48 Min. Laura Huber kam in 1:25:23 Std. noch auf den 3. Platz der Juniorinnen. Markus Birk beendete das Rennen in 1:04:52 als 12. in seiner Altersklasse und Lothar Killig in 1:09:43 als 25. Es war für alle Teilnehmer eine neue Erfahrung und ein besonderes Erlebnis mit internationalen Spitzenathleten an der Startlinie zu stehen.


Lothar Killig, Franziska Schmieder, Laura Huber und Markus Birk stellten sich am Sonntag beim Hochfelln-Berglauf einem starken internationalen Läuferfeld.
                                                                                               Foto: Alfred Siegesmund

Reportage »45. Int. Adelholzener Hochfelln-Berglauf in Bergen« auf www.laufreport.de


zurück
__________________________________________________________________________