Presse

Schwarzwälder Post, Freitag/Samstag, 17./18. Mai 2019

LG Brandenkopf war wieder gut aufgestellt

Zell-Unterharmersbach (be). Wiederum neun Läufer der LG Brandenkopf nahmen an der Austragung des 35. Schluchseelaufs teil und kamen überwiegend zufrieden von dem Laufevent im Hochschwarzwald zurück.
Den Sprung aufs Treppchen gelang wiederum Claudia Falk. Sie wurde nach 1 Std. 30 Minuten und 10 Sekunden zweite in der weiblichen Altersklasse 60. Felix Köhler, der vor einigen Jahren schon Gesamtsieger war, belegte Platz 3 mit 1:08:25 Std. Weitere Ergebnisse LG Brandenkopf: Kevin Hupfer: 1:12:29 (9. Rang), Stefan Kienzle: 1:17:57 (22.), Werner Schwörer: 1:20:20 (4.), Hubert Roth: 1:24:26 (40.), Katja Bosjnak: 1:25:16 (5.), Miriam Köhler: 1:27:10 (7.) Helga Roth: 1:42:20 (46.)
..................................................................................................................................
Grand-Prix von Bern
..................................................................................................................................
Bei dem Klassiker, Grand-Prix von Bern über 10 Meilen war Ulrich Benz in dem großen Teilnehmerfeld von rund 13.000 Läufern am Samstag am Start. Für den routinierten Athleten der LG Brandenkopf war es eines der schönsten und emotionalsten Rennen in seiner langen Karriere. Von den über 8800 männlichen Teilnehmern konnte er Platz 55 erreichen, in der Altersklasse wurde er Siebter.

Reportage »35. Schluchseelauf« auf www.laufreport.de

zurück
__________________________________________________________________________