Presse

Schwarzwälder Post, Montag, 12. April 2021

Erste TrailRUN-Zeiten sind online
Anmeldung zu den Einzelstarts noch bis zum 20. April möglich

Zell-Unterharmersbach (as).



Die Trail-Runner haben sich ein neues Veranstaltungsformat ausgedacht, damit sie ihre Leidenschaft auch unter Coronabedingungen ausleben können. Die Verantwortlichen vom TV Unterharmersbach freuen sich, dass das neue Format so gut ankommt. Es machen zahlreiche Läufer mit – vom Laufeinsteiger bis zum Kaderathleten.
Das neue Veranstaltungsformat »Starte dein eigenes Rennen/Saisonstart TrailRUN« wird von den Teilnehmern sehr gelobt. »Cool dass ihr das anbietet in diesen Zeiten! Echt ein Lichtblick…/Es ist einfach wieder perfekt organisiert und eine super tolle Streckenführung/Die Strecke ist echt herausfordernd auf den traumhaften Pfaden. Ich bin stolz auf mich, dass ich es geschafft habe. Ich freue mich schon auf den zweiten Lauf um meine Zeit hoffentlich zu verbessern/Ich komme nicht von der Laufszene, finde es toll, dass ich als Ballsportler in der jetzigen Zeit eine Herausforderung habe« so die Kommentare.
Kontaktlos in Einzelstarts auf dem schönsten Trail im Schwarzwald kann jeder eine Zeit vorlegen und hat dann noch zwei Mal die Möglichkeit seine Zeit zu verbessern. Die bis jetzt gelaufenen Zeiten liegen zwischen 47 Minuten und 1 Stunde 41 Minuten für die 10,7 Kilometer lange Strecke mit 400 Höhenmetern. Auch einige Walker und Nordic Walker waren begeistert mit am Start.
..................................................................................................................................
So geht Mitmachen
..................................................................................................................................
Vom 2. bis 30. April besteht die Möglichkeit, seine Fitness auf der Strecke zu testen. Nach Anmeldung stehen jeder/m bis zu drei Versuche zu, welche an drei verschiedenen Tagen absolviert werden können. Anmeldungen sind bis 20. April über die Homepage www.trailrun21.de möglich. Es bestehen drei Wahlmöglichkeiten der Teilnahme: Laufen, Walking oder Nordic-Walking. Die Zeitmessung erfolgt über einen Chip in der Startnummer. Nach erfolgter Anmeldung wird die Startnummer innerhalb von zwei bis drei Tagen per Post zugesandt.
An den Start geht’s dann bis zu drei Mal ohne weitere Voranmeldung zwischen dem 2. und 30. April. In Sachen Getränke und Verpflegung gilt: »Bring your own!«.
Es ist für jeden Teilnehmer ein Muss, die geltenden Corona-Verordnungen am Tag seines Laufs einzuhalten. Jede/r ist für sich selbst verantwortlich. Läufer sind fair und verantwortungsbewusst!
Start und Ziel ist am Musikpavillon beim Fürstenberger Hof. Blaue Pfeile zeigen den Weg über die 10,7 Kilometer lange Strecke. Nach dem Überqueren der Ziellinie im vorgegebenen Sektor ist das Laufergebnis live auf der Website www.trailrun21.de unter »Saisonstart TrailRUN« einsehbar. Von den maximal drei Versuchen kommt der Beste in die Wertung. Die Ergebnisliste und Urkunde stehen nach dem 30. April als Download zur Verfügung.


Der Start für den TrailRUN – leicht zu erkennen am auffälligen Banner – ist im Park am Fürstenberger Hof.


Die Strecke führt 10,7 Kilometer durch die Natur. Gemessen wird die Zeit über einen Chip in der Startnummer.
                                                                                                Fotos: Alfred Siegesmund

zurück
__________________________________________________________________________