Presse

Schwarzwälder Post, Mittwoch, 6. April 2022

Unterstützung für Lauftalent Lukas Ehrle
Seit 2021 trägt er das Trikot der LG Brandenkopf – Mit Profi-Laufschuhen von Sport-Beck startet Lukas Ehrle gut ausgerüstet in die neue Saison

Zell a.H. (hps). Im Jahr 2021 wurde Lukas Ehrle zu Deutschlands „Nachwuchsläufer des Jahres“ gekürt. Sportlich hat das Lauftalent bereits drei deutsche Meistertitel in den Altersklassen U18 und U20 und ein deutscher Vizemeistertitel als 16-jähriger auf dem Haben-Konto. Erst Anfang März 2022 wurde er Baden-Württembergs Crosslauf-Meister in der Klasse U20. Seit letztem Jahr trägt der Villinger das Trikot der LG Brandenkopf womit gleichzeitig der TV Unterharmersbach seine sportliche Heimat ist. Trainiert wird Lukas Ehrle von dem sechsfachen Deutschen Berglaufmeister Timo Zeiler, der ebenfalls der LG Brandenkopf angehört.
Beim Turnverein Unterharmersbach ist man mächtig stolz, dass Lukas Ehrle das Trikot der LG Brandenkopf trägt. Die Fäden hat wieder einmal Alfred Siegesmund im Hintergrund zusammengeführt. Und natürlich ist es Vereinsvorstand Ludwig Börsig und Leichtathletik-Abteilungsleiter Willi Lehmann wichtig, dem erfolgreichen Nachwuchsläufer ein optimales Umfeld und eine gute Unterstützung zu bieten.
Die Trainingseinheit am vergangenen Freitag in Zell a. H. begann mit einem Besuch bei Sport-Beck in der Turmstraße, wo sich Lukas Ehrle mit neuen Profi-Laufschuhen ausstatten konnte. Dazu gab es ein Laufshirt und eine Jacke. Regelmäßig fördert Inhaber Walter Beck die Spitzenläufer der LG Brandenkopf. Ihm sei es wichtig, der Jugend einen guten Start zu ermöglichen, betonte der Inhaber des Zeller Sportfachgeschäftes. Vereinsvorstand Ludwig Börsig wiederum bedankte sich seitens des Turnvereins für das großzügige Sponsoring.
..................................................................................................................................
Timo Zeiler auf den Versen
..................................................................................................................................
Mit seinen sportlichen Erfolgen ist Lukas Ehrle seinem Trainer Timo Zeiler auf den Versen. »Wichtig ist es, dass Lukas eine gute Balance zwischen Training und sportlichem Wettkampf findet und dabei die Lust am Sport nicht verliert«, stellt Timo Zeiler fest. Dies sei eine Gratwanderung, weiß er aus eigener Erfahrung. Timo Zeiler betont, dass er Lukas Ehrle dabei unterstützen wolle, seinen Traum als Profisportler zu verwirklichen. Auf diesem Weg will er ihn mit seinem reichen Erfahrungsschatz begleiten.
Sowohl auf der Bahn, der Straße, beim Cross und auch am Berg sieht der Trainer bei dem Nachwuchsläufer gute Perspektiven. »Es wäre schade, wenn wir ihn am Berg verlieren«, stellt Timo Zeiler fest und lässt durchblicken, dass er persönlich immer noch ein begeisterter Bergläufer ist.
Regelmäßig trainiert Lukas Ehrle zusammen mit der LG Badenova Nordschwarzwald und wird dort von Cheftrainer Jörg Müller betreut, der auch den Landeskader leitet. Einmal monatlich steht das Training mit Timo Zeiler auf dem Trainingsplan. In Zell a. H., im Sportzentrum Gasselhalde und mit den Bergen des Harmersbachtals, findet man hier sowohl auf der Bahn als auch im Gelände optimale Bedingungen.
..................................................................................................................................
Erfolgreich in die Saison gestartet
..................................................................................................................................
Mit dem Gewinn des Landestitels im Crosslauf Anfang März konnte Lukas Ehrle 2022 schon wieder den ersten tollen Erfolg verbuchen. Als nächstes wird er an den Baden-Württembergischen Langstrecken-Meisterschaften über 5000 Meter teilnehmen. Im Sommer stehen als Highlight die Deutschen Jugendmeisterschaften im Wettkampfplan, wo Lukas Ehrle die 3000-Meter-Distanz in Angriff nimmt.
Im Juli 2022 wird Lukas Ehrle zu den Berglauf-Europameisterschaften nach Portugal reisen und im Herbst sind die Berglauf-Weltmeisterschaften in Thailand das Ziel. Ob alle Wettkämpfe bei der insgesamt unsicheren Weltlage stattfinden können, muss sich allerdings erst noch zeigen.
Lukas Ehrle jedenfalls geht gut vorbereitet und hoch motiviert in die Laufsaison. Immer im Gepäck ist das Trikot der LG Brandenkopf. Begleitet wird der Villinger Nachwuchsläufer regelmäßig von seinen Eltern. Sein Vater, der' am Freitag ebenfalls mit nach Zell gekommen war, zeigte sich erfreut von der Unterstützung seines Sohnes durch den Turnverein Unterharmersbach und die Firma Sport-Beck.
»Ich hoffe, dass das Jahr 2022 ähnlich gut wird, wie das Jahr 2021«, gab Lukas Ehrle beim Zusammentreffen am Freitag als sein sportliches Ziel aus.


Am Freitag wurde Nachwuchsläufer Lukas Ehrle (Mitte) von Sport-Beck mit neuen Laufschuhen und Laufbekleidung ausgestattet. Sein Trainer Timo Zeiler (2. von rechts), Leichtathletik-Abteilungsleiter Willi Lehmann und 1. Vorsitzender Ludwig Börsig vom Turn­verein Unterharmersbach (von links) sowie Sponsor Walter Beck (rechts) wollen dem Lauftalent ein optimales Umfeld bieten.
                                                                                      Foto: Hanspeter Schwendemann

zurück
__________________________________________________________________________