Presse

Schwarzwälder Post, Mittwoch, 7. September 2022

Franziska Schmieder holt Bronze beim Hochgratberglauf in Oberstaufen

Zell-Unterharmersbach (be). Am Sonntag wurde in Oberstaufen (Allgäu) zum 43. Mal der Hochgratberglauf durchgeführt. Von der LG Brandenkopf war Franziska Schmieder mit dabei erfolgreich!
Obwohl der Lauf in der Szene als »kurz und knackig« beschrieben wird, hat die Veranstaltung bei denjenigen Bergläufern einen hohen Stellenwert, die steile Passagen lieben. Denn der Hochgrat-Berglauf mit Start an der Hochgratbahn-Talstation ist mit 6.040 Kilometern einer der kürzesten der namhaften Bergläufe, zählt er doch mit 850 Höhenmetern zu den schwierigsten der traditionsreichen deutschen Bergläufe. Zudem bietet der Hochgrat-Berglauf ein überwältigendes Panorama mit den nahen Alpen-Bergketten und entschädigt so für die harte Mühsal.
Nur zwei Wochen nach ihrem Sieg beim Rigi-Berglauf stellte sich Franziska Schmieder von der LG Brandenkopf dieser nicht alltäglichen Herausforderung. Und wiederum konnte sie sich erfolgreich platzieren. Nach 43:57 Minuten erreichte sie das Ziel bei der Bergstation des Hochgrats und wurde Gesamtdritte bei 26 teilnehmenden Läuferinnen.
..................................................................................................................................
Brockenlauf im Harz
..................................................................................................................................
Als ein Berglauf der besonderen Art gilt auch der Brockenlauf im Harz. Dort muss der höchste Berg Norddeutschlands bezwungen werden. Zuerst müssen nach dem Start in Ilsenfeld 12,1 km bergauf und nach der Ankunft auf dem Gipfel 14,1 km bergab bewältigt werden. Dazwischen liegen knackige 890 Höhenmeter, was schon so manchen in den »Geh-Rhythmus« gezwungen hat. Bei diesem ältesten Berglauf Deutschlands war Christian Berghof, ebenfalls LG Brandenkopf, am Start. Nach 2:18 Stunden war er wieder im Ziel im Zentrum Ilsenfelds und belegte einen sehr guten 12. Platz in der AK 40.
..................................................................................................................................
Weitere Ergebnisse
..................................................................................................................................
Käppele Berglauf Hausach: Simon Ohnemus: Rang 2 mit 18:52:76 Minuten. Laufnacht Sand (10 km): Rosi Knäble AK Platz 1 mit 47:02 Minuten und Bernd Ehrhardt AK Platz 5 mit 53:28 Minuten.


Beim Hochgratberglauf durfte Franziska Schmieder von der LG Brandenkopf erneut auf dem Siegertreppchen Platz nehmen. Sie wurde Dritte.
                                                                                                                  Foto: Verein

zurück
__________________________________________________________________________